Datenschutzbestimmungen – azh myService App

Stand Januar 2020

Wir, die NOVENTI HealthCare GmbH (nachfolgend “Wir“), freuen uns über Nutzer (nachfolgend “Sie“) für unsere Android und iOS „myService App” ("App"), einer Anwendung für die Kunden der NOVENTI HealthCare GmbH. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie beispielsweise Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer erfolgt stets in Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdaten-schutzgesetz (BDSG).

Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner informieren wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte.

1.           Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Wir sind als Betreiber der App die verantwortliche Stelle für Ihre personenbezogenen Daten. Unsere Kontaktdaten lauten:

NOVENTI HealthCare GmbH

Einsteinring 41-43

85609 Aschheim bei München

Telefon: (0 89) 9 21 08-0

E-Mail: onlinecenter@azh.de

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

NOVENTI HealthCare GmbH

Datenschutzbeauftragter

Einsteinring 41-43
85609 Aschheim bei München

E-Mail: Datenschutzbeauftragter@noventi.healthcare

 

2.           Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung der App

2.1     Herunterladen der App

Bei Herunterladen der App werden die erforderlichen Informationen an den Google Play Store bzw. den Apple App Store übertragen. Dies betrifft insbesondere Ihren Nutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Accounts, den Zeitpunkt des Downloads, die Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist. Für nähere Informationen besuchen Sie bitte https://play.google.com/intl/de_de/about/play-terms.html bzw. https://www.apple.com/de/privacy/.

2.2       Registrierung für die App

Für den Login in die App benötigen Sie die Zugangsdaten zum OnlineCenter. Für das OnlineCenter können Sie sich hier registrieren:
https://www.azh-portal.de/v2a/V2AApp/app.do

Für die Registrierung im OnlineCenter erfassen wir Ihre Kontaktdaten. Hierbei handelt es sich um Ihren Praxis-/Firmennamen, Ihre Anschrift, Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kundennummer und Ihre IK-Nummer. Welche Angaben erforderlich und welche freiwillig sind, können Sie daran erkennen, dass erforderliche Angaben jeweils mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Soweit nicht in diesen Datenschutzbestimmungen anderweitig angegeben, verwenden wir diese Daten ausschließlich, um Ihr Profil zu verwalten und um Ihnen unser OnlineCenter zur Verfügung zu stellen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei einer Vertragsanbahnung oder -durchführung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und in allen anderen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Ein neues Passwort kann nicht über die App angefordert werden, sondern nur über die Homepage www.azh-onlinecenter.de.

2.3       Datenübertragung

Bei Nutzung der App können unter Umständen Informationen oder Bilder zu Patient- und Befunddaten übertragen werden. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt über eine gesicherte https-Verbindung. (TLS 1.1 oder 1.2, abhängig von der Geräte-Softwareversion).

2.4       Nutzung der App

Bei Nutzung der App verarbeiten wir eine Reihe von allgemeinen Daten und Auftrags-informationen. Diese Daten und Auftragsinformationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können (1) die IP-Adresse, (2) das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, (3) die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), (4) den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), (5) den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, (6) die jeweils übertragene Datenmenge, (7) die Website, von der die Anforderung kommt, (8) den Browser, (9) das Betriebssystem und dessen Oberfläche, (10) die Sprache und Version der Browsersoftware, (11) Auftragsinformationen, (12) Nutzerverhalten. Diese Informationen benötigen wir dafür, um Ihre über die App gestellten Aufträge zu bearbeiten, die Inhalte der App korrekt auszuliefern, die Inhalte der App sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Technik der App zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese erhobenen Daten und Informationen werten wir statistisch und mit dem Ziel aus, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2.5       Push-Nachrichten

Bei Auswahl des entsprechenden Dienstes senden wir Ihnen Push-Nachrichten, wenn eine neue Nachricht in die App eingeht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, bei einer Vertragsanbahnung oder -durchführung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und in allen anderen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

2.6       Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Die App dient generell zur Kontaktaufnahme mit der NOVENTI HealthCare GmbH. Wenn Sie über die App Kontakt zu uns aufnehmen, so speichern wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und/oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei einer Vertragsanbahnung oder -durchführung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und in allen anderen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

2.7       Bestellservice

Sie haben die Möglichkeit über die App Bestellungen vorzunehmen. Die im Zusammenhang mit der Bestellung gemachten Angaben verarbeiten wir zur ordnungsgemäßen Durchführung der Bestellung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei einer Vertragsanbahnung oder -durchführung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2.8       Abholung

Sie haben die Möglichkeit über die App Abholungen von Paketen zu beauftragen oder eine terminierte Abholung zu verlegen. Wir verarbeiten zur Durchführung der Bestellung/Umbestellung der Abholung ausschließlich die Daten, die Sie uns übermitteln. Diese Daten sind beispielsweise: Firmenname, Ansprechpartner, Rückrufnummer, Anschrift, Bestellart, Abholzeitpunkt und die Anzahl der Pakete. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei einer Vertragsanbahnung oder -durchführung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2.7       Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten

Bei Nutzung der App haben Sie die Möglichkeit, uns Bilder und Informationen von Patienten zukommen zulassen, die für die Klärung oder Bearbeitung Ihrer Aufträge relevant sind. Dabei handelt es sich um Gesundheitsdaten. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO.

 

3.           Produktinformationen und Werbeaktionen in der App Nachrichtenzentrale

In der Nachrichtenzentrale der App sehen Sie die Kopien Ihrer aus der App versandten Aufträge. Zusätzlich können auch Sie Nachrichten an uns schicken. Wir antworten Ihnen direkt in die App zurück.

Die Nachrichtenzentrale der App synchronisiert sich mit dem Postfach des OnlineCenters. Insofern sehen Sie alle Nachrichten der App auch im OnlineCenter-Postfach und umgekehrt. Über das Postfach des OnlineCenters senden wir Ihnen sporadisch auch Produktinformationen und Werbeaktionen, die Ihnen dann auch in der App angezeigt werden. Wenn Sie weitere Informationen zu den Informationseingängen im OnlineCenter-Postfach wünschen, informieren Sie sich bitte in Datenschutzerklärung des OnlineCenters.

 

4.           Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Innerhalb der App gibt es die Funktion „DHL Abholung“. Haben Sie mit uns einen DHL-Abholungsvertrag geschlossen und beauftragen uns über die App mit der Abholung Ihrer Rezepte/ Verordnungen mittels DHL, geben wir Ihre Adressdaten, Ansprechpartner, Kundennummer, Telefonnummer und Paket- und Termindaten an unseren Vertragspartner DHL weiter. Die Daten dienen ausschließlich der Erfüllung des DHL-Abholungsauftrags. Weitere Informationen zum DHL Datenschutz finden Sie hier: https://www.dhl.de/datenschutz

 

5.           Dauer der Datenspeicherung

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist löschen wir die entsprechenden Daten routinemäßig, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

6.           Ihre Rechte

Sie haben bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen die folgenden Rechte:

·        Recht auf Auskunft, Artikel 15 DSGVO

·        Recht auf Berichtigung, Artikel 16 DSGVO

·        Recht auf Löschung, Artikel 17 DSGVO

·        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO

·        Recht auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO

·        Widerspruchsrecht, Artikel 21 DSGVO

Sie haben ferner das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen (Artikel 77 DSGVO). Darüber hinaus können Sie eine eventuell erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Mitteilung an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten widerrufen.

 
Copyright:

Copyright© 2020 NOVENTI HealthCare GmbH